ABGs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

MPUready

(Stand 15.07.20121)

§1 Leistungen

(1) Das Unternehmen bietet MPU Beratung an. Es ist ein reines Dienstleistungsunternehmen. Es ist nur für die im Vertrag ausgeschrieben Leistungen verantwortlich.

§2 Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde nach Erhalt der Rechnung, diese innerhalb von 14 Tage bezahlt hat. Der Vertrag ist dann auch ohne Unterschrift gültig.

§3 Entgelt

(1) Es gilt ausschließlich das im Vertrag vereinbarte Entgelt oder beim vorzeitigen Rücktritt, die hier in den AGBs gem. §4 (3) aufgeführten Beträge.

(2) Die Bezahlung wird durch Vorauszahlung eingefordert, in der Höhe der vermutlichen Leistungen. Abschlagzahlungen sind im vollen Umfang zu entrichten. Werden darüber hinaus noch weitere Leistung benötigt müssen die geplante Beratungsstunden ebenfalls im Vorfeld beglichen werden.

(3) Das Grundbetrag wird spätestens 14 Tage nach dem Zusenden der Vertragsunterlagen fällig.

§4 Rücktritt vom Vertrag

(1) Der Kunde kann jederzeit von den vertraglichen Leistungen ohne Angaben von Gründen vom Vertrag zurücktreten.

(2) Da der Vertrag in Schriftform abgeschlossen wird, entfallt das 14 tägige Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss.

Erfolgt dies nicht spätestens nach 7 Tagen nach der Abmeldung, so treten die Entgelte gem. §4 (2) a) bis d) in Kraft.

(3) Zuviel gezahlte Leistungen werden erstattet.

§5 Beendigung des Vertrages

(1) Der Vertrag endet mit dem Erbringen der vertraglichen Leistungen.

(2) Bei Ausschluss von der Beratung.
      + mangelhafte Mitarbeit, die das Ergebnis in Frage stellt.
      + erneute relevante Auffälligkeiten während der Beratungszeit
      + bei dritter eigenmächtiger nicht Erreichbarkeit zu geplanten Beraterstunden
      + unangemessenen Verhalten gegenüber dem Berater
      + beleidigende, rassistischen, dekrementierende Äußerungen

(3) Nach einem Rücktritt vom Vertrag gem. §4.

(2) In jedem Fall mit dem Tod eines der Vertragspartner.

§6 Haftungsausschluss

(1) Der Kunde ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Dies gilt ins Besondere bei der MPU-Gutachtungsstelle.

(2) Für die Richtigkeit von Angaben die mit Hilfe des Internet recherchiert werden übernimmt MPUready keine Haftung der Richtigkeit der Angaben.

§7 Befristungen von Forderungen

Forderungen können vom Kunden bis drei Monate nach Beendigung des Vertrages gegenüber DriveYourBike geltend gemacht werden.

§8 Werbung und Website

Alle Angebote in Werbung (Flyer, Anzeigen, u.ä.)  oder auf der Webseite sind ohne Gewähr auf Richtigkeit der Angaben und Preise. Es gelten ausschließlich die vertraglich ausgemachten Leistungen und Entgelte.

§6 Einhaltung vereinbarter Termine

(1) Der Kunde verpflichtet sich Termine einzuhalten. Kann er dies nicht, so benachrichtig er unverzüglich seinen Berater.  Über den weiteren Vorgang entscheidet der Berater selber. Entstandene Ausfälle gehen zu Lasten des Kunden.

(2) MPUready verpflichtet sich zur Erbringung der Leistungen. Sollten nachvollziehbare Gründe zu Verspätungen oder Ausfall (z.B. technischer Ausfall, Krankheit, Verletzungen, Wetter) der Beratung führen, so darf der Berater dafür zwei zweitnahe Ersatztermine nennen.

§10 Behandlung von Ausbildungsgeräten

(1) Der Teilnehmer ist zur pfleglichen Behandlung des Ausbildungsmaterials, der Lehrmodelle und des sonstigen Anschauungsmaterials verpflichtet.

(2) Sofern das Logo MPUready oder Hinweise zum Urheberrecht auf den Unterlagen erscheint, dürfen diese nur für den eigenen persönlichen Gebrauch genutzt werden, weitergaben an Dritte in jeglicher Form verstößt gegen das Urheberrecht und kann rechtliche Maßnahmen nach sich ziehen.

§11 Datenschutzbestimmungen

Es gelten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie die Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil des Vertrags.

§12 Abschlussbestimmungen

(1) Sind Teile des Vertrags, der AGBs oder Datenschutzerklärung ungültig, so gelten die dafür vorgesehen gesetzlichen Bestimmungen. Die anderen Bestandteile bleiben davon unberührt.

(2) Diese AGBs sind Bestandteil des Vertrags.

(3) Gerichtsstand: Jülich

(4) Sitz des Unternehmens:
      Ostring 86
      52457 Aldenhoven

ENDE der AGBs